24-Stunden-Mahnwache: Aktivisten kämpfen weiter für den Dannenröder Forst


Keine A49 – 24-Stunden-Mahnwache am 17.7.2020 in Marburg
Für die Erhaltung des Dannenröder Waldes, für Klimagerechtigkeit und für die Verkehrswende setzt sich eine 24 Stunden währende Mahnwache am Freitag, 17. Juli 2020, in Marburg ein. Durch den Dannenröder Forst soll die A49 gebaut werden. Der Wald ist von Autobahngegnern besetzt. Zu der Mahnwache rufen Fridays for Future Marburg, Extinction Rebellion Marburg und die Klimagruppe Marburg auf.


A49-Ausbau: Zusammenstöße mit Waldbesetzern drohen | WEB.DE
Sie sieht eine Konfrontation heraufziehen zwischen Ordnungsbehörden und Waldbesetzern, die im Dannenröder Forst gegen Rodungen kämpfen. “Das wird ein zweiter Hambacher Forst. Am Tag der …


Hessen: Umweltschützer wollen A49 verhindern: „Zweiter …
Schlemmer sieht eine Konfrontation heraufziehen zwischen Ordnungsbehörden und Waldbesetzern, die im Dannenröder Forst gegen Rodungen kämpfen. „Das wird ein zweiter Hambacher Forst. Am Tag der …


Protest gegen A 49: Aktivisten besetzen Dannenröder Wald …
ls. Politik 01.10.2019 10. Aktion gegen den geplanten Autobahnbau Protest gegen A 49: Aktivisten besetzen Dannenröder Wald. HOMBERG (OHM). Umweltschutzaktivisten haben den Dannenröder Wald besetzt. Mit der Aktion wollen die Demonstranten gegen den geplanten Ausbau der A 49 und für den Erhalt des Waldes protestieren.


Aktivisten im Dannenröder Forst werden Baumbesetzung nicht …
Aktivisten im Dannenröder Wald lassen den Appell der Deges, die Besetzung zu beenden, links liegen. Die Deges plane mit der Rodung des Waldes ab dem 1. Oktober Fakten zu schaffen. „Das tun sie, obwohl der gesellschaftliche Konflikt um die A49 noch nicht gelöst ist”, teilen die Gruppe „Wald statt Asphalt” in einer Pressemitteilung mit.


Neue Waldbesetzung: Gegen die A49: Der Dannenröder Wald …
wir sind eine Gruppe von Aktivist*innen, die direkt vor dem 01.10.2019 ein Waldstück auf der geplanten Autobahntrasse im Dannenröder Wald in der Nähe von Lehrbach, Niederklein und Dannenrod besetzt hat. Anlass dafür ist die dringend notwendige Verhinderung der unmittelbar bevorstehenden Rodungs- und Bauarbeiten an der geplanten A49-Strecke, da bisherige langjährige Versuche, das Tal, den


Klima-Aktivisten setzen Proteste im Dannenröder Forst fort
Der Ausbau der A49 sorgt für Proteste. Denn Klima-Aktivisten demonstrieren gegen die Rodung des Dannenröder Forstes.


Dannenröder Forst bleibt besetzt: Aktivisten rüsten sich
Dannenröder Forst bleibt besetzt: Aktivisten rüsten sich Bäume im Dannenröder Forst sollen später gefällt werden Klima-Aktivisten setzen Proteste im Dannenröder Forst fort


Klima-Aktivisten setzen Proteste im Dannenröder Forst fort
Die Bürger- und Umweltinitiative setzt sich nach eigenen Angaben seit mehr als 40 Jahren für den Erhalt der Forst– und Wiesenflächen unter anderem im Dannenröder Forst ein. Die Aktivisten


Umwelt: Klima-Aktivisten setzen Proteste im Dannenröder
Im Dannenröder Forst in Mittelhessen haben Klima-Aktivisten ihre Proteste gegen die geplante Rodung des Waldes fortgesetzt.